Asha Noppeney

Tochter der
Kriegernomaden

Meine Geschichte, mein Leiden,
meine Hoffnung

weiter>
English>

Dieses Buch ist neben der Schilderung des sehr bewegten Lebens der tapferen und mutigen Asha Noppeney auch so etwas wie ein spannender Reisebericht. Sicher sehr subjektiv, dafür aber auch oft äußerst spannend, bewegend und hautnah erzählt Asha Noppeney von ihrer afrikanischen Heimat Uganda. Dieses Werk ist nicht nur für Leser interessant, die Hoffnung und Kraft aus Ashas berührender Lebensgeschichte ziehen wollen, sondern auch für alle, die aus erster Hand wissen wollen, wie Uganda in den siebziger Jahren war. Die Biographie schildert viele Begegnungen mit interessanten Menschen in Afrika - vom einfachen Dorfbewohner bis hin zu Idi Amin.